Anstand – Die wichtigste Eigenschaft

18. September 2017


Wenn es ein Wort gibt, mit dem man beschrieben werden wollen sollte*, dann ist es Anstand. So schwammig das Wort ist, so kann man doch daran die meisten positiven Eigenschaften ablesen. Wer sich anständig ernährt, der dürfte doch meistens eher gesunde Dinge essen. Jemand, der sich anständig verhält, ist meist ein eher angenehmer Zeitgenosse. Wer einen anständigen Job hat, ist meist in der Lage, sich um die zu kümmern, die ihm wichtig sind. Wenn jemand Anstand hat, kann man meist davon ausgehen, das man sich auf dessen Wort verlassen kann. Wer anständig Auto fährt, ist wohl eher selten in Unfälle verwickelt und hat sie noch seltener verschuldet. Glücklich sind Kinder, die anständige Eltern haben, so können sie doch immer auf diese vertrauen.

Anstand ist schwierig zu definieren, und zeigt sich daher in den Handlungen. Wer anständig ist, steht zu seinen Fehlern, wer anständig arbeitet, gibt sich jede Mühe, seine Arbeit ordentlich zu machen, und täuscht nicht über die gelieferte Qualität hinweg. Wer anständig angezogen ist, achtet sowohl auf Praktikabilität* als auch ein ordentliches Erscheinungsbild. Wer zu seinem Wort steht, verhält sich anständig, und wer im Zweifelsfall auch mal einsteckt, und nicht aus purer Egomanie versucht, seinen Wunsch durchzusetzen, und an das Gesamtwohl denkt, ohne sich dabei grundlos zu opfern, kann auch noch als anständig bezeichnet werden. Wer Anständig ist, verhält sich in der Regel besser, als von ihm verlangt wird, man versucht immer, etwas besser zu sein. Wenn man Arbeit anständig bezahlt, dann schaut man nicht danach, möglichst günstig davon zu kommen, sondern eine angemessene Entlohnung zu finden. Ein anständiger Vorgesetzter stellt sich vor seine Angestellten und führt durch Vorbild, er verlangt nichts, was er nicht bereit wäre, selber zu tun und wälzt seine Verantwortung und eventuelle Fehler nicht auf diese ab. So universell Anstand ist, so eindeutig lässt sich doch sagen, dass Anstand etwas ist, wonach wir alle streben sollten, und was uns, als Menschen, aber auch als Gesellschaft, voranbringt.

*Ist Deutsch nicht eine wunderbare Sprache?

Tags: , , ,